Lade Veranstaltungen
Mi. 18.12.2019 21:00 Uhr
Kino

PJ Harvey – A Dog called Money

Dokumentarfilm | Irland-GB | 2019 | 94 Min | Regie: Seamus Murphy

🎬 Im Jahr 2016 ließ sich der Fotojournalist Seamus Murphy von der britischen Rocksängerin PJ Harvey auf Reisen nach Afghanistan, Washington DC und in den Kosovo begleiten, bei der die Songwriterin nach Inspirationen für ein im Entstehen begriffenes Album suchte. Später wurde in London ein öffentliches Studio eingerichtet, in dem die Einspielung der Songs öffentlich mitverfolgt werden konnte. Die Notizen und die in Songzeilen transformierten Gedanken der Sängerin begleiten die Bilder aus den Krisengebieten, während sich die Position der zum Schweigen verurteilten Beobachterin in den Männergesellschaften im Studio ins Gegenteil verkehrt. Ein interessanter, dicht montierter Einblick über einen dreifach gespiegelten Kreativprozess aus Reisebericht, Kunst-Installation und Film.

Eintritt 3,50 € ermäßigt / 4,50 € normal