Lade Veranstaltungen
Di. 03.12.2019 19:00 Uhr
Cafe

“30 Jahre friedliche Revolution in der DDR – eine kritische Bilanz und Perspektiven für die Zukunft”

Der dritte und vierte Teil der Veranstaltungsreihe 30 Jahre friedliche Revolution in der DDR – eine kritische Bilanz und Perspektiven für die Zukunft befasst sich u.a. mit den sozialen und politischen Entwicklungen nach den revolutionären Ereignissen vom Herbst 1989 und den Brüchen und Umbrüchen im Leben der meisten Ostdeutschen. In der anschließenden Podiumsdiskussion im fünften Teil der Reihe gehen wir der Frage nach, was dreißig Jahre später noch übrig ist vom Aufbruch von damals, was es heute noch zu tun gilt, um die sozialen und politischen Forderungen nach einem besseren Leben in einer offenen Gesellschaft ohne Mauern und Grenzen umzusetzen und weder die Deutungshoheit über die Wende noch die Gestaltung der Gegenwart und Zukunft den Rechten zu überlassen.

Podiumsteilnehmer*innen: Gesine Oltmanns, Stiftung Friedliche Revolution, Leipzig; u.a.