Lade Veranstaltungen
Do. 23.01.2020 20:30 Uhr
Cafe

GLOTZE

GLOTZE ist ein sechsarmiger Vertreter des soeben in die Realität gefallenen Leipziger Metajazz. Da wird gehobelt bis der Augenarzt kommt. Gerade dachten wir noch, wir hätten den Faden verloren, schon finden wir uns wieder in einem kunstfertig und blitzschnell gewebten Knäuel aus Tönen und Metren, welche das Gleichgewicht ausser Kraft setzen und die Assoziation in Betrieb nehmen. GLOTZE lehnt sich mit uns in die Kurve bis wir die Musik förmlich schmecken können. Da bleibt kein Auge auf dem anderen.

Das exzellente Trio um Bassisten und Komponisten Philipp Martin kommt in klassischer Jazzbesetzung daher und fordert sogleich sämtliche Stereotypen heraus, bewegt sich blitzschnell und auf spielerisch höchstem Niveau auf dem schmalen Grat neben Jazz und Neuer Musik und lotet die Untiefen der Zwischenräume aus. Die drei umtriebigen Musiker sind prägende Figuren der Jazzszene Leipzigs und haben sich über die Stadt- und Ländergrenzen hinaus einen Namen gemacht in Jazz und popularmusikalischen Projekten.

GLOTZE ist ihr gemeinsames Experimentierfeld. Ein waghalsiges Projekt, welches dieser Tage mit seinem Albumerstling, gefördert durch den Musikfonds e.V. und auf Konzertreise geht.

Mark Weschenfelder – Alto Sax
Philipp Martin – Bass
Philipp Scholz – Drums

www.glotze-music.de