Lade Veranstaltungen
Do. 24.11.2022 20:00 Uhr
Cafe

HOLZIG »EPISODEN«

Um uns herum befinden sich Orte, liegen Stimmungen in der Luft, ereignen sich Episoden. Als Antwort darauf spielt HOLZIG aus Leipzig, Köln und Berlin Soundtracks mit Vorliebe für Klangschichtungen, Passagen der Freiheit und das Zelebrieren von Melodie. Inspiriert von alternativer Popmusik, Klangkunst, experimenteller und zeitgenössischer Musik entsteht eine besondere Mischung aus Poesie, Klangverliebtheit, Komposition und Improvisationsdrang. Songorientierte Direktheit trifft auf einen ineinander verwobenen Klangkörper, der kollektiv Soundscapes erschafft. Die Band wurde Ende 2015 von Schlagzeuger und Komponist Hans Arnold initiiert und veröffentlichte 2018 ihr Debut – Album „Holzig“ sowie 2020 das zweite Album „Episoden“ auf dem Label wismART.

(…) Brillante Melodien korrespondieren mit polyphonen Klangbildern, impressionistische und expressionistische Kompositionen wechseln mit vielfarbigen Sounds, die an Art Brut oder naive Malerei erinnern. Trotz der opulenten Vielfalt rückt die Musik immer wieder markante Details ins Zentrum des musikalischen Geschehens. Die Musiker konstruieren trotz der Kürze der Stücke sehr kompakte und stabil wirkende Songstrukturen mit vielen überraschenden Wendungen. „Montana I“ und „Montana II“ und auch „Supra“ und „Infra“ haben durchaus Mini-Suite-Qualitäten. Eben diese Balance zwischen kleinen und größeren Formen macht Holzig-Musik spannend – wie auch der unterschiedliche musikalische Background der fünf Musiker (…)

Hans Arnold – drums, composition
Christoph Möckel – bassclarinet, tenorsax
Moritz Sembritzki – guitar
Veit Steinmann – cello
Philipp Martin – bass