Lade Veranstaltungen
Sa. 06.10.2018 18:00 Uhr
NSG

tanzLOOPSkompanie Leipzig „verschWINDen“

Laborprojekt – Prozesse des Wandels

„Man muß sich beeilen, wenn man noch etwas sehen will. Alles verschwindet.“ (Paul Cézanne)

In interdisziplinärer Zusammenarbeit haben sich Künstlerinnen und Künstler in einem siebentägigen intensiven Probenprozess zusammengefunden, um mit Aspekten von Verlust und Veränderung zu experimentieren und dem Verschwinden nachzuspüren. Die für die kompositorische Arbeit konstituierende Bewegungsidee des Windes inspirierte vielgestaltig die szenischen Interaktionen in Bewegung, Tanz und Wort. ´Wind´ wird innerhalb eines offenen Settings für Zuschauer und sieben Performer zur kreativen Metapher für Perspektivwechsel.

https://vimeo.com/288516735
http://www.tanzloops.de

Ein Gastspiel, gefördert durch die KdFS in Zusammenarbeit mit dem Festival Kammermachen als Erweiterung und Öffnung anderer Spielstätten in Chemnitz.

CHOREOGRAPHIE/Szenische Leitung: Jana Ressel
KOMPOSITION: Friedemann Stolte
DRAMATURGIE: Karin Schmidt-Feister
TANZ: Saori Ando, David Espinosa
WORT UND OERFORMANCE: Angelika Waniek
VIOLINE: Juan Salas Ruiz
KONTRABASS: Diego Furian
KLARINETTE: Eva Jurisch
GESANG: Tina Zitzmann
TANZ: Saori Ando, David Espinosa
ORGANISATION: Wiebke Nenoff

Neue Sächsische Galerie, Moritzstraße 20 im Tietz, Chemnitz