Lade Veranstaltungen
Fr. 26.04.2024 20:00 Uhr
Kino

OFF Europa – Schöne Neue Welt

Tanz Performance
Devourer
– Alica Minar & Kollegen (Slowakei/Tschechien/Deutschland)
„Ich bin ein Stern, ich leuchte wie eine Supernova… oder bin ich ein schwarzes Loch geworden?”
Devourer, „der Verschlingende“, existiert nur, um zu haben. In seinem entschlossenen Bestreben, sich alles zu eigen zu machen, absorbiert er das Licht, atmet den Raum ein und materialisiert die Zeit. Ein Körper der Gier, auf frischer Tat ertappt.“ In der fast einstündigen Inszenierung entwickelt Alica Minar eine Figur, deren anfänglich naive Freude am Finden und Einsammeln simpler, schwarzer Kugeln umschlägt in entfesselte Gier, und der irgendwann jedes Mittel recht scheint, diese zu stillen. Jedes Einverleiben, jedes Schlucken offenbart mehr und mehr, dass es etwas ureigenst Menschliches ist, dem wir da von außen beim Schlingen zusehen.
DEVOURERs Geschichte ist in ihrer Einfachheit hochkomplex und genau dadurch einnehmend und fesselnd. Wer sich darauf einlässt, kann den reflektierenden Spiegel vorm Gesicht nicht ignorieren. Am Ende lässt sich kaum unterscheiden, wer wen verschlingt und wer in wessen Sog gerät.
Choreografie + Performance: Alica Minar, Musik: Etienne Haan, Lichtdesign: Raquel Rosildete, Dramaturgie: Lenka Vořechovská, Text: Katarína Bakošová, Bühne + Kostüm: Claudia Besuch
Englisch mit deutscher Übertitelung, Dauer etwa 55 Minuten, www.alicaminar.com

Im Anschluss an die Aufführung gibt es ein Gespräch mit Alica Minar in deutscher Sprache.

Off Europa ist eine Büro für Off-Theater-Produktion und wird veranstaltet in Zusammenarbeit mit den Spielstätten LOFFT – DAS THEATER in Leipzig, dem Projekttheater in Dresden und Klub Solitaer e.V. bzw. der Off-Bühne Komplex in Chemnitz Off Europa wird wesentlich finanziert durch die Stadt Leipzig – Kulturamt
Off Europa: Schöne Neue Welt wird unterstützt von der Landeshauptstadt Dresden – Amt für Kultur und Denkmalschutz und der Stadt Chemnitz
Off Europa: Schöne Neue Welt wird gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen.
Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.
Dank an die naTo, Theater der Jungen Welt + Luru Kino in Leipzig, Filmgalerie Phase IV, Theaterhaus Rudi + Societaetstheater in Dresden, sowie Weltecho (Das Ufer e.V. / Oscar e.V.) + Fritz Theater in Chemnitz als weitere Spielstätten und/oder Kooperationspartner.
www.offeuropa.de
vimeo.com/offeuropa facebook.com/offeuropa instagram.com/offeuropa