Lade Veranstaltungen
Do. 05.12.2019 19:00 Uhr
Kino

Surrealismus im Film

Begleitprogramm zur Ausstellung Andre Masson, Kunstsammlungen Chemnitz
Eintritt: 5 / 4 Euro ermäßigt

🎬 5.12.19
Die Marx Brothers im Krieg
1932 | USA | 65 Min | Regie: Leo McCarey | Drehbuch: Bert Kalmar, Harry Ruby
Der Film spielt im Fantasiestaat Freedonia, in dem die führenden Köpfe nur darauf bedacht sind, ihre eigenen Taschen zu füllen. Die Gesellschaft folgt weiterhin den existierenden Normen und Konventionen, während die Gespräche der Brüder von einer konstruierten Realität, die scheinbar nur ihnen bekannt ist und surrealistischem Humor gekennzeichnet sind.

Le Locataire diabolique
1909 | Frankreich | 7 Min | Regie: Georges Méliès
Ein Reisender bezieht in einem Hotel ein komplett leeres Zimmer. Was normalerweise eine Menge Fragen aufwirft, ist für den Mann kein Problem. Aus seiner besonderen Tasche holt er alles, was er braucht – inklusive Familie.

🎬 12.12.19
Das Gespenst der Freiheit
1974 | Frankreich | 103 Min | Regie: Luis Buñuel | Drehbuch: Luis Buñuel, Jean-Claude Carrière
Scheinbar normale Alltagsszenen werden in diesem episodenhaften Werk aufs absurdeste verdreht aneinandergesetzt. So wird beispielsweise zur Suche nach einem Mädchen aufgerufen, welches die ganze Zeit dabei ist. Der Film verkörpert die Vorstellung einer komischen Freiheit, jenseits gesellschaftlicher Realität, welche durch ihn vielmehr auf den Kopf gestellt wird.