Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Fr. 08.10.2021 17:00 Uhr
Probebuehne Backstage

Kammermachen – Urban Performance Lab – Workshop mit Svea Duwe&Michal Sandor

Eine Skulpturale Bewegung taucht plötzlich im Alltag einer Stadt auf. Wie eine fortschreitende Skulptur bewegt sich eine Personengruppe im Stadtraum. Die Menschen bewegen sich mit Requisiten auf bestimmten Routen durch die Stadt. Die Handlungsmuster verhandeln gesellschaftliche Themen und Spannungen.

Neugierige Passanten begleiten die Bewegung. So entstehen spontane künstlerische Prozessionen und Zusammenkünfte in der Stadt.

Urban Performance Lab bei Kammermachen im Weltecho e.V. Chemnitz

Im Rahmen des Festivals Kammermachen bietet Svea Duwe (Bildende Kunst) mit Michal Sandor (Choreografie/Tanz) das Urban Performance Laboratorium an. Die Praxis der skulpturalen Bewegung wird hier vorgestellt und in kleineren Aktionen im öffentlichen Raum ausprobiert.

Im Requisitenatelier können außerdem Requisiten und Kostüme gemeinsam gestaltet werden.

Svea Duwe hat bereits 2016 mit RESISTANCE in der europäischen Kulturhauptstadt Wroclaw/Polen und 2017 mit dem SPIEGELMARSCH in Dresden überregionale Aufmerksamkeit für ihre skulpturalen Bewegungen im öffentlichen Raum bekommen. Sie plant 2022/23 eine neue Skulpturale Bewegung für Chemnitz.

Als künstlerisches Echo auf die menschenverachtenden Ausschreitungen 2018 in Chemnitz will sie 2023 die Skulpturale Bewegung DIE HORDE im öffentlichen Raum von Chemnitz realisieren.

DIE HORDE wird keine provokative politische Aktion, sondern ein vordergründig unterhaltsames Kunstwerk, ein Ritual, das einen Spannungsraum herstellt, der zum Nachdenken, Schmunzeln, Fragen und zur Diskussion anregt.

Möchtest Du daran mitwirken oder einmal ausprobieren wie es ist Teil einer skulpturalen Bewegung zu sein?

Bei Kammermachen gibt es die Möglichkeit kostenlos an den Workshops von Svea Duwe teilzunehmen. Sie richten sich an alle neugierigen Menschen ab 16 Jahren, insbesondere Performer, Künstler, Sportler und Musiker, die Offenheit, Ausdauer und Freude am performativen Experiment mitbringen.

TERMINE:

Workshop skulpturale Bewegung Fr. 1.10. 17-20 Uhr / Sa. 2.10. 14-18 Uhr

Fr. 8.10. 17-20 Uhr / Sa. 9.10. 14-17 Uhr

Requisitenatelier Di. 5.10. / Mi. 6.10. / Do. 7.10. jeweils 17-19 Uhr

Anmeldung bis 28.09.21 24Uhr per Mail über info@sveaduwe.de

Mehr Infos: https://sveaduwe.de/urban-performance-lab/

https://weltecho.eu/planer/kammermachen/

Das Projekt wird gefördert vom Kunstfonds Bonn / Neustart Kultur