Lade Veranstaltungen
Fr. 13.11.2020 19:00 Uhr
Kino

FEINKOŠT 2020 – Die tschechisch-deutsche Kurzfilmtournee – ABGESAGT

Auf Grund der aktuellen Corona-Zahlen müssen wir die Veranstaltung leider absagen. 
Bleibt gesund & froh!

Euer Weltecho

Im Herbst begleitet FEINKOŠT im nunmehr 11 Jahr deutsche und tschechische Kurzfilme durch Deutschland und Tschechien. 2020 findet die Tournee erstmals in der Kooperation zwischen der AG Kurzfilm und dem ELBE DOCK Festival statt – der programmatische Schwerpunkt liegt also auch in diesem Jahr auf kurzen Dokumentarfilmen.

Hier gibt es eine große Bandbreite zu entdecken – vom klassischen Dokumentarfilm wie SCHICHTELN von Verena Wagner, die die Männer der Nachtschicht in einer Glashütte im deutsch-tschechischen Grenzgebiet begleitet oder HNŮJ VEZDEŠÍ von Nikola Krutilová die das Leben auf einer Mischung aus Schrottplatz und Bauernhof beobachtet über experimentellere Formen wie APPARATGEIST von Marie-Magdalena Kochová, die die Existenz von Menschen innerhalb der jeweiligen Social Media Profile thematisiert.

Auch animierte Dokumentarfilme wie EADEM CUTIS: DIE SELBE HAUT – eine sehr persönliche Geschichte zweier Geschwister – von Nina Hopp und BRAND von Jan Koester und Alexander Lahl über die Geschehnisse in Tröglitz (Sachsen-Anhalt), die 2015 bundesweit Schlagzeilen machten, sind zu sehen.

Lassen Sie sich überraschen von den neuesten filmischen Entdeckungen!

Programm:
KDO SE SE MNOU ZATOČÍ (WER WILL SICH MIT MIR DREHN)
Adela Křižovenská | Animadok | CZ 2019

EADEM CUTIS: DIESELBE HAUT
Nina Hopf | Animadok | DE 2019

M E Z E R Y (L Ü C K E N)
Nora Štrbová | Animadok | CZ 2019

APPARATGEIST
Marie-Magdalena Kochová | experimenteller Dokumentarfilm | CZ 2019

DIE NAVIGATOUR
Carsten Knoop, Dorit Kiesewetter | docu-fake | DE 2019

HNŮJ VEZDEJŠÍ (TÄGLICHER MIST)
Nikola Krutilová | Dokumentarfilm | CZ 2019

BRAND
Alexander Lahl, Jan Koester | Animadok | DE 2019

SCHICHTELN
Verena Wagner | Dokumentarfilm | DE 2020

Mit freundlicher Unterstützung von German Films, der Sächsischen Landesdirektion und dem Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds.