Lade Veranstaltungen
Do. 28.04.2022 20:30 Uhr

Olga Reznichenko Trio › SOMNAMBULE ‹

» Piano-Jazz vom Feinsten … «

Olga Reznichenko, 1989 in Taganrog, Russland geboren, beginnt im Alter von acht Jahren ihre musikalische Ausbildung zur klassischen Pianistin. 

Seit sie 2012 zum Studium nach Leipzig gekommen ist, entwickelt sie ihre eigene Musiksprache vielmehr im Feld des Jazz. Schon 2014 gewann sie mit Ylativ Algo beim GETXO Jazzwettbewerb den ersten Platz. 

Das aktuelle Album „Somnambule“ ist bei Traumton Records erschienen. Die Stücke zeigen starken Gestaltungswillen, sie spielen mit Einflüssen aus klassischer Moderne, Minimalismus und modernem Jazz. Sie verbinden intuitive Ansätze mit klaren Vorstellungen zu Stimmungen und Klangfarben. Komplexe harmonische und rhythmische Strukturen, subtile und kraftvolle Momente sowie melodische Anknüpfungspunkte ergeben eine persönliche Ästhetik, die auch den Einfluss ihres Professors Michael Wollny erkennen lässt.

Olga Reznichenko – piano/comp.
Lorenz Heigenhuber – bass
Maximilian Stadtfeld – drums